QuickLock Plates & Bridge Plates

401-121 Verschiebeplatte

Stabile Verschiebeplatte mit Ø 19 mm Rohren. Bei allen Chrosziel Verschiebeplatten: Durch die Langlöcher lässt sich der unterschiedliche Versatz der optischen Achse bei den Kameras kompensieren.

  • Inkl. Ø 19 mm Edelstahl- oder Kohlefaserrohre, Rohrmittenabstand 105 mm)
  • Rohre von 440 mm bis zu 720 mm Länge erhältlich
  • Befestigt man die Chrosziel QuickLock Platte auf der Verschiebeplatte 401-121 ist das Objektiv in der genormten Höhe, so dass Matte Boxen verwendet werden können.


401-150 QuickLock Stativadapterplatte

Die patentierte QuickLock-Stativadapterplatte (401-150) verbindet die Kamera schnell und spielfrei mit dem Stativ. In Kombination mit der Chrosziel Verschiebeplatte (401-121) lässt sich die Kamera optimal um Schwerpunkt in ausrichten.

  • Für viele Kameras die solide Verbindung zum Stativ.

401-F235 DigiCine Verschiebeplatte

Große Verschiebeplatte für alle gängigen Digi-Cine Kameras. Ermöglicht bequemes Arbeiten vom Stativ. Die Kamera läßt sich mittels stabilem Schlitten (je nach Objektiv-Typ) problemlos und nach gewünschtem Schwerpunkt verschieben. Eine extra lange Version ermöglicht das Arbeiten mit extrem langen Objektiven.

  • Für die Sony F23/F35/F65
  • Inkl. Ø 19 mm Edelstahl- oder Kohlefaserrohre
  • Rohre mit bis zu 720 mm Länge
  • Lässt sich mit vielen Chrosziel Leichtstützen des Typs 401-4XX und der 401-FS7 kombinieren.

BVCT QUICK LOCK PLATE 401-150 VON CHROSZIEL

Die Universalplatte für alle gängigen Kameras mit V-Lock
  • Spielfreie Befestigung 
  • Geräuscharme Fixierung
  • Für alle Kameras mit V-Mount

SPIELFREIE BEFESTIGUNG

Der Verschlussmechanismus der Chrosziel QuickLock Plate 401-150 besteht aus drei Teilen: 1. einem beweglichen Entriegelungsbolzen vorne, 2. dem gabelförmigen Verriegelungsschieber in der Mitte sowie 3. einem versenkbaren Sicherungsbolzen an der Rückseite.
Um eine Kamera mit V-Mount-Adapterplatte auf der Schnellverschlussplatte zu befestigen, wird diese nur in die V-förmige Aussparung an der Vorderseite hineingeschoben und der Verriegelungshebel nach rechts eingerastet. Dabei geschieht Folgendes: Entriegelungsbolzen (1) und Verriegelungsschieber (2) bewegen sich nach vorne / links, der Sicherungsbolzen (3) nach unten.
Im Vergleich zu herkömmlichen Quick Release Plates bzw. VCT Tripod Plates (jeweils ohne versenkbaren Sicherungsbolzen) liegt der Vorteil der Chrosziel Sicherungsmethode darin, dass der versenkbare Sicherungsbolzen (3) den rückwärtigen Befestigungsmechanismus an der Unterseite der Kamera selbst dann noch spielfrei festklemmt, wenn dieser durch häufigen Gebrauch ausgeschlagen ist.
Für Cine-Kameras, die an der Unterseite lediglich mit Stativ-Schraubgewinden ausgestattet sind und auf einer Schnellverschlussplatte befestigt werden sollen, bietet sich eine Leichtstütze (z.B. 401-EVA1) als Ergänzung an. Sofern Rods am ENG-Setup benötigt werden, ist ebenfalls eine Leichtstütze (z.B. 401-50 für Sony) sinnvoll.

GERÄUSCHARME FIXIERUNG

Vorderer Entriegelungsbolzen und gabelförmiger Verriegelungsschieber sind auf einem gemeinsamen Schieber befestigt. Der versenkbare Sicherungsbolzen sitzt hingegen auf einem eigenen Führungsschlitten, der mit dem Schieber über zwei federgelagerte Verbindungshebel verbunden ist. Diese werden wiederum durch den Verriegelungshebel zusammengehalten und bewegt. Auf diese Weise bewegen sich die Bauteile des Verschlussmechanismus beim Öffnen und Schließen absolut synchron.
Da bei der Fertigung auf höchste Präzision geachtet wird, greifen die Baugruppen perfekt ineinander. Für die nötige Gleitfähigkeit sorgt hochviskoses Schmierfett. Zusammen mit den elastischen Federn ergibt sich so ein insgesamt geräuscharmer Verschlussmechanismus.

Setup mit QuickLock Plate 401-150, Sony PXW-FS7 und Leichtstütze 401-FS7

Bridge Plate - WEITERE SINNVOLLE ERGÄNZUNGEN FÜR DAS KAMERA SETUP

Chrosziel QuickLock Platte
Chrosziel QuickLock Platte DIE UNIVERSALPLATTE FÜR ALLE GÄNGIGEN KAMERAS MIT V-LOCKFEATURES Schnellverschlussplatte 401-150 Spielefreie BefestigungGeräuscharme Fixierung Für alle Kameras mit V-Mount SPIELFREIE BEFESTIGUNG Der Verschlussmechanismus der Chrosziel QuickLock Plate 401-150 besteht aus drei Teilen:  einem beweglichen Entriegelungsbolzen vorne  dem gabelförmigen Verriegelungsschieber in der Mitte  einem versenkbaren Sicherungsbolzen an der Rückseite Um eine Kamera mit V-Mount-Adapterplatte auf der Schnellverschlussplatte zu befestigen, wird diese nur in die V-förmige Aussparung an der Vorderseite hineingeschoben und der Verriegelungshebel nach rechts eingerastet. Dabei geschieht Folgendes: Entriegelungsbolzen und Verriegelungsschieber bewegen sich nach vorne / links, der Sicherungsbolzen nach unten. Im Vergleich zu herkömmlichen Quick Release Plates bzw. VCT Tripod Plates (jeweils ohne versenkbaren Sicherungsbolzen) liegt der Vorteil der Chrosziel Sicherungsmethode darin, dass der versenkbare Sicherungsbolzen den rückwärtigen Befestigungsmechanismus an der Unterseite der Kamera selbst dann noch spielfrei festklemmt, wenn dieser durch häufigen Gebrauch ausgeschlagen ist. Für Cine-Kameras, die an der Unterseite lediglich mit Stativ-Schraubgewinden ausgestattet sind und auf einer Schnellverschlussplatte befestigt werden sollen, bietet sich eine Leichtstütze (z.B. 401-EVA1) als Ergänzung an. Sofern Rods am ENG-Setup benötigt werden, ist ebenfalls eine Leichtstütze (z.B. 401-50 für Sony) sinnvoll. GERÄUSCHARME FIXIERUNG Vorderer Entriegelungsbolzen und gabelförmiger Verriegelungsschieber sind auf einem gemeinsamen Schieber befestigt. Der versenkbare Sicherungsbolzen sitzt hingegen auf einem eigenen Führungsschlitten, der mit dem Schieber über zwei federgelagerte Verbindungshebel verbunden ist. Diese werden wiederum durch den Verriegelungshebel zusammengehalten und bewegt. Auf diese Weise bewegen sich die Bauteile des Verschlussmechanismus beim Öffnen und Schließen absolut synchron. Da bei der Fertigung auf höchste Präzision geachtet wird, greifen die Baugruppen perfekt ineinander. Für die nötige Gleitfähigkeit sorgt hochviskoses Schmierfett. Zusammen mit den elastischen Federn ergibt sich so ein insgesamt geräuscharmer Verschlussmechanismus. SCHNELLVERSCHLUSSPLATTE 401-130 IM VERGLEICH ZUR QUICKLOCK PLATE 401-150 Vergleich zur 401-130 Gewichtsoptimierung um insgesamt ca. 400 Gramm, durch: Konturverschlankung des Oberteils Wegfall der Aufnahme des Verschlusshebels Änderung des Fertigungsdesigns in der unteren Baugruppe Verschlusshebel aus hochfestem Aluminium QuickLock Plate 401-150: geöffnet Zum Schließen: Hebel nach hinten / rechts schieben Entriegelungsbolzen und Verriegelungsschieber bewegen sich nach vorne bzw. links Sicherungsbolzen gleitet nach untenQuickLock Plate 401-150: verriegeltZum Öffnen: Hebel nach vorne bzw. links schieben Hebel nach vorne hin ausklappen Entriegelungsbolzen und Verriegelungsschieber bewegen sich nach hinten bzw. rechts Sicherungsbolzen gleitet nach oben _______________________________________QuickLock Plate 401-130: geöffnet Zum Schließen:Hebel nach hinten / rechts schiebenEntriegelungsbolzen und Verriegelungsschieber bewegen sich nach vorne bzw. links Sicherungsbolzen gleitet nach unten QuickLock Plate 401-130: verriegelt Zum Öffnen: Hebel nach hinten bzw. rechts ziehen Hebel festhalten und über die Arretierung in der Bodenplatte ziehen Hebel nach vorne hin ausklappen Entriegelungsbolzen und Verriegelungsschieber bewegen sich nach hinten bzw. rechts Sicherungsbolzen gleitet nach oben
Leichtstütze 401-C300MKIIA für Canon EOS C300 Mark II
Leichtstütze 401-C300MKIIA für Canon EOS C300 Mark II LEICHTSTÜTZE 401-C300MKIIA für die Canon EOS C300 Mark II, mit verschiebbarem, abnehmbarem Schulterpolster. Auch zur Kombination mit Digi-Cine-Platte 401-F235 oder QuickLock. Inkl. V-lock Platte, 401-C300MKII-01A Stativ-Adapterplatte mit 3/8" + 1/4"Gewinden, 2 Rohre Ø 15 mm, L.310 mm.  Passend auch für:Canon EOS C100Canon EOS C200Canon EOS C300Canon EOS C500LEICHTGEWICHT AUF DER SCHULTER! Mit SchulterpolsterDie maßgeschneiderte Leichtstütze 401-C300MKIIA von Chrosziel bietet größtmögliche Flexibilität für Ihre Canon EOS C300 MKII:Das ergonomisch geformte Schulterpolster wird schnell und einfach mit einem Klemmhebel an der Basisplatte der 401-C300MKIIA montiert und erlaubt so ein sicheres und leichtes Positionieren der Kamera auf der Schulter Ausgestattet mit neuen, unverlierbaren Klemmhebeln Sichere Fixierung der Kamera auf der Basisplatte mit zwei Schrauben und zwei Pins Zwei Ø 15 mm Rohre, Länge 310 mm, komplett nach hinten durchschiebbar Maße (mit Schulterpolster): L 169 mm, W 103 mm, H 39,5 mm Gewicht, inkl. V-Lock Platte, Schulterposter und Rohre: 488 g / ohne Rohre: 318 g KOMPATIBILITÄTMit Chrosziel QuickLock Platte 401-150 Die V-Lock Platte ist bei Auslieferung der Leichtstütze bereits unter der Grundplatte montiert. Fixiert die Kamera zuverlässig auf der Chrosziel QuickLock Plate 401-150. Die V-Lock Platte wird schnell und einfach mit vier Schrauben demontiert, im Austausch mit der Stativadapterplatte. Zwei Ø 15 mm Rohre, Länge 310 mm, komplett nach hinten durchschiebbar. Ebenso kompatibel mit Canon EOS C100, Canon EOS C100 Mark II, Canon EOS C300, Canon EOS C500. PERFEKTMit der Chrosziel DigiCine Verschiebeplatte 401-F235 Durch Montage der Stativadapterplatte ist die Leichtstütze kombinierbar mit der Chrosziel DigiCine Bridge Plate 401-F235. Die Stativadapterplatte wird im Austausch mit der V-Lock Platte montiert. Schnelle und einfache Montage/Demontage mit vier Schrauben.VERSTÄRKUNGOptionales Zubehör Die QuickLock Fixierbrücke 401-C300MKII-03 bietet zusätzliche Stabilisierung der Leichtstütze auf der QuickLock Platte. Vor allem bei Verwendung von großen, schweren Objektiven ist der Einsatz der Fixierbrücke empfehlenswert.