Zoomer der Universale Zoom Servo Drive

Produktnummer: CDM-UNI-Z2

Produktnummer: CDM-UNI-Z2

Chrosziel hat die erfolgreiche CDM Zoom Servo Drive Familie erweitert.


Zoom-Servos zur motorisierten Brennweitenverstellung sind seit über 40 Jahren bei professionellen Videokameras üblich.
Der Zoomer ist ein kompakter und universeller Zoom-Motor, der durch einfaches Aufstecken auf ein 15mm-Rohr an fast jedes Objektiv geschwenkt werden kann. Die universelle Motoreinheit
CDM-UNI-Z2 fügt sich nahtlos in die Bedienfunktionen der Sony Kamera Serien FX9 / FX6 / FS7 / FS5 ein. Der Servoantrieb wird über die Zoomwippe am Handgriff gesteuert. Die Motorsteuerung kann über das kameraspezifische Protokoll von Sony angesprochen werden und arbeitet unabhängig von den Kamerasignalen, wenn eine LANC-Zoomwippe direkt am Servo eingesteckt ist.
Dank des mitgelieferten Chrosziel Flexi-Zahnrings (#206-30) kann der Zoomer mit nahezu jedem Zoomobjektiv auch ohne Verzahnung verwendet werden.

 

Der Multifunktionshandgriff, der neben der Aufnahmefunktion und einer Zoomwippe auch die Steuerung des Kameramenüs und anderer frei wählbarer Funktionen ermöglicht, ist bei aktuellen Videokameras mit großen Sensoren äußerst beliebt und für eine effektive Bedienung unverzichtbar.
Mit dem Chrosziel Universal Zoom Servo Drive können nun alle manuellen Zoomobjektive zusammen mit dem Multifunktionshandgriff optimal genutzt werden. Dazu wird der Zoomer auf ein 15mm Rohr geschoben und auf das Zoomobjektiv geschwenkt. Zwei steckbare Kabel stellen die Verbindung mit der Kamera her. Ein Kabel dient der Stromversorgung aus dem Kameraakku, das zweite der Verbindung zu den Steuerbefehlen zwischen Griff und Kamera. 


Bei Verwendung einer Standard-LANC-Zoomwippe oder eines Standard-Zoomgriffs mit der Sony PXW-FS5, PXW-FS7 und PXW-FS7II wird das Servo über eine Eingangs- und eine Ausgangsbuchse zwischen dem Griff und der Kamera angeschlossen, um alle Zoom-Steuersignale zu empfangen. 
Für die Einrichtung mit der Sony PXW-FX9-Kamera wird ein Y-Kabel verwendet, das den Sony-Multistecker aufnimmt und sowohl an die Eingangsbuchse des Zoomers als auch an die Eingangsbuchse der Kamera angeschlossen wird.

 
Für die Sony ILME-FX6-Kamera wird ein Y-Kabel verwendet, das den 3,5-mm-Anschluss des Sony-Handgriffs, die Eingangsbuchse des Universal Zoom Servo Drive und die Sony-Kamera verbindet.  


FEATURES

Universeller Zoom-Motor

Der Zoomer ist ein kompakter und universeller Zoom-Motor, der durch einfaches Aufstecken auf ein 15-mm-Rohr an fast jedes Objektiv geschwenkt werden kann.

Gesteuert über Sony und LANC Handgriff

Die Zoomwippe des Sony FX6 / FX9 / FS5 / FS7 Handgriffs steuert direkt die Servoantriebseinheit. Andere Zoomwippen mit LANC Protokoll sind ebenfalls kompatibel, z.B. montiert am Handgriff.

Kamera-Steuersignale werden weitergeleitet

Steuerbefehle werden unmittelbar an die Kamera durchgeschleift (z.B. Menü / Benutzertasten / Fokusvergrößerung / Kamerafahrt & sto)


Technische Daten


  • Stromversorung 10-30V (Lemo-kompatibel 0B 5-pin)
  • 2.5mm Buchse (Steuerungssignal In)
  • 3.5mm Buchse (Steuerungssignal In&Out)
  • USB Typ min A-B (Firmware Updates)
  • Drehmoment 0.5Nm
  • Stromverbrauch max. ca. 350mAh @ 12V
  • Artikelnummer CDM-UNI-Z2
  • EAN Nummer: 4250618845975


Lieferumfang

  • 1x CDM-UNI-Z2 Digitale Motoreinheit
  • 1x LANC Kabel
  • 1x LANC Verlängerungskabel
  • 1x MN-AB-A90 (Stromversorgungskabel 12 Volt A/B D-Tap –
  • gewinkelt und 90° gedreht 0B 5pin)
  • 1x 206-30 Flexizahnring (Ø 60-120mm)
  • 1x Zahnrad, mod. 0.8 (Ø 40mm)
  • 1x CAB-FX9 für Sony PXW-FX9 Kompatibilität
  • 1x CAB-FX6 für Sony PXW-FX6 Kompatibilität
  • USB Mini Adapter

Erhalte Email Updates zum ZOOMER

Verpasse keine zukünftigen Neuigkeiten zum ZOOMER und melde dich zur ZOOMER Email-Liste an. Melde dich jetzt zur ZOOMER-Email-Liste an und verpasse keine Informationen und Neuigkeiten zum ZOOMER.

BEMERKUNG: wir werden dir nur Informationen zum ZOOMER zusenden!

Specs

Die Steuerung für den Kameramann ist sehr einfach. Sobald der am Objektiv montierte Universal-Zoom-Servoantrieb zum ersten Mal mit Strom versorgt wird, kalibriert er sich automatisch auf die Endanschläge des Objektiv-Zoomrings. Bei allen Zoom-Bewegungen werden dann die Endanschläge des Brennweitenbereichs punktgenau erreicht, bei optimaler Schonung der mechanischen Komponenten des Objektivs.

Mit dem Universal-Zoom-Servoantrieb stehen fünf Betriebsarten zur Verfügung, die nacheinander durch 10 Sekunden langes Drücken der Zoom-Wippe in den TELE-Endstellungen ausgewählt werden können:

1. Die Betriebsart EB/Dokumentarfilm ermöglicht eine langsame Zoomfahrt sowie eine schnelle Brennweitenverstellung, wie sie für dokumentarische Arbeiten erforderlich ist. Zoom-Bewegungen werden am Ende des mechanisch vorgegebenen Zoom-Bereichs automatisch abgebremst und geben der Bewegung einen angenehmen Übergang zum Stillstand.

2. Der Silent-Mode spreizt das Ansprechen der Zoomwippe im unteren Bereich und ermöglicht kontinuierliche langsame Zoombewegungen. Die maximale Geschwindigkeit wird reduziert.

3. Der Live-/Handschnitt-Modus ermöglicht eine schnelle Brennweitenverstellung bei der Arbeit mit festen Bildwinkeln.

4. Der Direkt-/Raw-Modus überträgt die Bedienung der Zoomwippe direkt auf den Digitalmotor ohne Programmeingriff.

5. Der Fotomodus unterstützt die Verwendung von manuellen Fotozooms, indem er die ungleichmäßige Steifigkeit des mechanischen Zoomrings berücksichtigt und eine höhere Mindestgeschwindigkeit anwendet.

Eine grüne Status-LED auf der Rückseite des Servogehäuses informiert über den Wechsel von einem Modus zum nächsten. Nach dem Einschalten startet das Servo mit dem zuletzt gewählten Modus.

Der Zoomer kann auf beiden Seiten des Zoom-Objektivs am Objektiv montiert und gedreht werden. Dies führt zu einer umgekehrten Zoom-Bewegung im Vergleich zur Betätigung der Zoom-Wippe. Die Drehrichtung kann in umgekehrter Richtung umgeschaltet werden, indem die Zoomwippe 10 Sekunden lang in der Endstellung Wide gedrückt wird.

Die im Zoom Servo Drive integrierte Steuereinheit beherrscht das bekannte LANC-Protokoll sowie das neuere Protokoll der Sony FX-Serie. Alle Kameras mit LANC-Steuerungsoption ohne Multifunktionsgriff können problemlos mit dem Universal Zoom Servo Drive betrieben werden. Dazu ist ein zusätzlicher LANC-Handgriff eines Drittanbieters erforderlich. Welche weiteren Funktionen dann neben dem Zoom gesteuert werden können, hängt vom Kameratyp ab. Das LANC-Protokoll kennt nur jeweils 8 Geschwindigkeitsstufen für Zoomverstellungen in Tele- oder Weitwinkelrichtung. Das Universal Zoom Servo Drive bietet eine wesentlich höhere Auflösung und kann mit dem Steuerungsprotokoll der Sony FX-Serie das volle Spektrum an unterschiedlichen Geschwindigkeiten fahren.

Für die Bedienung der Rückfahrkamera vom Stativ aus sind Zoomwippen mit LANC-Protokoll auf dem Markt, die am Schwenkhebel befestigt werden können. Der übliche 2,5-mm-Klinkenstecker wird direkt an der Unterseite des Universal Zoom Servo Drive eingesteckt.

Der Universal-Zoom-Servoantrieb wird über einen 5-poligen Lemo-Stecker mit einer Spannung von 10-30V versorgt und hat einen maximalen Verbrauch von 350mAh bei 12V. Die Stromversorgung erfolgt über die Kamera, über die Akku-Adapterplatte der Kamera oder direkt über einen D-Tap-Anschluss am Akku. Stromversorgungskabel sind für alle denkbaren Stecker erhältlich, wie Hirose 4Pin, Fisher RS 3Pin, D-Tap, Lemo 7Pin/2Pin und andere. Bei Kameras mit integrierter Start/Stopp-Funktion im Stromanschluss steuert der Universal Zoom Servo Drive die Aufnahmefunktion der Kamera wie ARRI Amira, Alexa, Alexa Mini und andere.

Die Stromversorgung des Universal-Zoom-Servoantriebs verfügt über einen Verpolungsschutz, um Kurzschlüsse bei falschem Einstecken des D-Tap-Kabels zu verhindern. Um die Signalleitung vor unerwünschten Spannungsübergängen zur Kamera zu schützen, ist die LANC-Buchse am Servo optisch entkoppelt.


Kabel-Zubehör

Mechanisches Zubehör

Ähnliche Artikel

Zoom-Motor Angenieux EZ1-2
Zoom-Motor Angenieux EZ1-2 CDM-EZ-Z2 - kompakte Steuerungseinheit für Angenieux EZ-1 und EZ-2 zur Ansteuerung des Zooms. Zur Verwendung mit orig. Sony Handgriff (PXW-FS5, PXW-FS7, PXW-FX9) oder LANC Zooms. Inkl. 1x digitaler ServoMotor, 1x LANC-Kabel, 1 x LANCVerlängerungskabel, 1x CAB-FX9 Sony MultiKabel, 1 x MN-AB-A90 (Stromversorgungskabel 12 Volt A/B D-Tap - 0B 5pin Winkel), 1x Allen Key, 1x Mini-USB Adapter.Der Zoom Servo Drive 2 wird als kompakte Einheit aus Digitalmotor und Motorsteuerung fest mit einem manuellen Cinema Zoomobjektiv verschraubt und erlaubt an den beliebten Großsensorkameras die Fernsteuerung der Zoomfunktion über den Multifunktionshandgriff der Kamera. Dadurch wird Kameraleuten eine größere Objektivauswahl mit optimaler Bedienung erschlossen. Bei den Sony Kameras der Baureihe FS7/FS5 und FX9/FX6 fügt sich der Zoom Servo Drive 2 nahtlos in die Bedienfunktionen ein und wird über die Zoomwippe des Handgriffs gesteuert. Die Motorsteuerung des Zoom Servo Drive 2 kann über das bekannte LANC Protokoll angesprochen werden und arbeitet auch unabhängig von den Kamerasignalen, wenn eine LANC-Zoomwippe direkt am Servo eingesteckt wird. Intern arbeitet der Zoom Servo Drive 2 mit vier verschiedenen Modi, die je nach Aufgabe für schnelle oder langsame Brennweitenverstellung optimiert sind. Am Objektiv angeschraubt kalibriert sich der Servo beim ersten Anschalten auf den Zoombereich des Objektivs und registriert die Endanschläge. Jede Zoomfahrt wird vor Erreichen des Endanschlags abgebremst, so dass sie im Bild angenehm in einen ruhigen Stand übergeht. Dadurch wird auch das Objektiv mechanisch wenig beansprucht. Die Spannungsversorgung des Servos erfolgt aus dem Kameraakku und ist mit 10-30V für die Verwendung an vielen unterschiedlichen Kameramodellen ausgelegt. Kabel für die Stromversorgung sind für alle denkbaren Stecker Verbindungen lieferbar. Der Zoom Servo Drive 2 ist angepasst für jedes Objektivmodell für folgende Zoomobjektive lieferbar: Angenieux EZ-1 30-90mm und Angenieux EZ-2 15-40mm Fujinon MK 18-55mm and Fujinon MK 50-135mm Fujinon XK 20-120mm Zeiss LWZ.3 21-100mm
Tipp
CDM-MK-Z2
CDM-MK-Z2 CDM-MK-Z2 - kompakte Steuerungseinheit für Fujinon Zoom MK 18-55, 50-135mm zur Ansteuerung des Zooms. Zur Verwendung mit orig. Sony Handgriff (PXW-FS5, PXW-FS7) oder LANC Zooms. Inkl. 1x digitale Servo-Motoreinheit, 1x LANC-Kabel, 1 x LANC-Verlängerungskabel, 1 x MN-AB (Stromversorgungskabel 12 Volt A/B D-Tap - 0B 5pin), 1x Allen Key, 1x Mini-USB Adapter.DIE IDEALE ERGÄNZUNG ZU FUJINON MK 18-55 MM T2.9 & FUJINON MK 50-135 MM T2.9 STEUERUNG ÜBER SONY FS & LANC KOMPATIBLE HANDGRIPS Über die optisch entkoppelten LANC-Buchsen des Zoom Servo Motors und Zoom Rocker eines Sony FS5 / FS7 Handgrips den Motor direkt steuern. Ebenso geeignet sind alle LANC kompatiblen Zoom Rocker. DURCHSCHLEIFEN VON KAMERA-STEUERSIGNALEN Steuersignale (z.B. Menü / nutzerdefinierte Buttons / Vergrößerung / Fokus / Kamera Start & Stopp) werden umgehend zur Kamera durchgeschleift. GEHÄUSE DIREKT AN DER OPTIK BEFESTIGT mit nur zwei unverlierbaren Inbus-Schrauben den Zoom Servo Motor direkt an der Optik befestigen 4 VERBESSERTE ZOOM MODI 1. EB / Documentary, 2. Live / Hardcut, 3. Silent, 4. Direct ModeAuszeichnungen: SHORTLIST IABM BAM AWARDS™ 2018 - Kategorie: Create Um die IABM BaM Awards™ 2018 bewarben sich mehr als 100 Unternehmen in insgesamt 10 Produktkategorien. Daraus wählte eine unabhängige Experten-Jury pro Kategorie jeweils 4 Finalisten aus, die signifikant aus der Masse der neuesten Entwicklungen in der Industrie herausstechen. Der Zoom Servo Motor CDM-MK-Z erreichte die Runde der letzten vier zusammen mitARRI – ALEXA Large Format System Rotolight – Anova PRO 2 Professional LED lighting Sachtler and Vinten – flowtech Camera Tripod Technology BEST OF INDUSTRIEPREIS 2018 - Kategorie: ElektrotechnikBereits Anfang des Jahres überzeugte der Chrosziel Zoom Servo Motor eine unabhängige Jury aus Indurstrieexperten, Professoren und Journalisten. Der CDM-MK-Z erhielt deswegen den BEST OF Industriepreis 2018. Die Auszeichnung wird für fortschrifttliche Produkte vergeben, die einen hohen ökonomischen Nutzen sowie soziale, technologische und ökologische Vorteile aufweisen.
Zoom-Motor MKII Zeiss LWZ3
Zoom-Motor MKII Zeiss LWZ3 CDM-LW-Z2 - kompakte Steuerungseinheit für Zeiss Zoom LWZ.3 21-100mm zur Ansteuerung des Zooms. Zur Verwendung mit orig. Sony Handgriff (PXW-FS5, PXW-FS7) oder LANC Zooms. Inkl. 1x digitale Servo-Motoreinheit, 1x LANC-Kabel, 1 x LANC-Verlängerungskabel, 1 x MN-AB (Stromversorgungskabel 12 Volt A/B D-Tap - 0B 5pin), 1x Allen Key, 1x Mini-USBAdapter.ZOOM SERVO DRIVE FÜR ZEISS LIGHTWEIGHT ZOOM LWZ3 21-100 MM – VERSION 2 CDM-LWZ3-Z2: DIE IDEALE MOTORISIERUNG FÜR ZEISS LWZ.3 STEUERUNG ÜBER SONY FS & LANC KOMPATIBLE HANDGRIPS Über die optisch entkoppelten LANC-Buchsen des Zoom Servo Motors und Zoom Rocker eines Sony FS5 / FS7 Handgrips den Motor direkt steuern. Ebenso geeignet sind alle LANC kompatiblen Zoom Rocker. DURCHSCHLEIFEN VON KAMERA-STEUERSIGNALEN Steuersignale (z.B. Menü / nutzerdefinierte Buttons / Vergrößerung / Fokus / Kamera Start & Stopp) werden umgehend zur Kamera durchgeschleift. GEHÄUSE DIREKT AN DER OPTIK BEFESTIGT Mit drei unverlierbaren Schrauben den Zoom Servo Motor direkt an der Optik befestigen 4 VERBESSERTE ZOOM MODI 1. EB / Documentary, 2. Live / Hardcut, 3. Silent, 4. Direct ModeNur ein einziges Gehäuse Der Zoom Servo Motor wurde für die Zeiss Lightweight Zoom LWZ 21-100 mm/T2.9-3.9 T Optik (ZEISS LWZ.3) entwickelt. Chrosziel adressiert Kameraoperatoren, die im Broadcast- und Dokumentarfilmsektor arbeiten und ein Gerät zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis suchen. Damit sind kreative Prozesse möglich, die unter Umständen mit manuellem Zoomen nicht realisiert werden können. Der CDM-LZW3-Z2 fällt kaum ins Gewicht. Im Gehäuse befinden sich ein Digitalmotor, das Zahnrad und eine Steuereinheit mit Prozessor. Die Montage an den Zeiss Lightweight Zoom (LWZ.3) ist mit drei unverlierbaren Schrauben schnell erledigt, was den Workflow des Operators komfortabel gestaltet. Handgrip von Sony / andere LANC Handgrips mit Zoom Rocker sind ebenso kompatibel Zoom Servo Drive CDM-LWZ.3-Z2 mit 4 verbesserten Zoom Modi Zeiss Lightweight Zoom LWZ.3 21-100 mm/T2.9-3.9 Zoom Objektiv (ZEISS LWZ.3) Chrosziel Light Weight Support 401-FS5Alles unter Kontrolle mit Sony Smart Grip oder jedem handelsüblichen LANC Handgrip Bislang wurde bei Zoom-Optiken der Zoom standardmäßig über die eingebaute Zoomwippe oder andere Zoom Rocker gezogen. Für die Kamerasteuerung und die Übermittlung weiterer Steuersignale war stets ein zweiter Handgriff nötig. Beide Geräte waren voneinander getrennt, weswegen der Operator immer beide Hände zur Steuerung benötigte. Mit dem CDM-LWZ3-Z2 vereinigt Chrosziel nun beide Funktionen in einem Gerät. Es unterstützt Smart Grips der Sony PXW-FS5 und Sony PXW-FS7 bzw. alle anderen LANC kompatiblem Zoom Wippen. Zur Inbetriebnahme muss lediglich das Stromkabel mit dem Kamera-Akku und die beiden Klinkenbuchsenkabel mit dem Handgrip, der Kamera und dem Zoom Servo Drive verbunden werden. Sobald der Motor mit Strom versorgt ist, startet die Auto-Kalibrierung und sucht die Endstopps der Optik. Damit während des Drehs die Zoomfahrt nicht unvermittelt und unerwartet stoppt, hat Chrosziel das sogenannte „Soft Ramping“ entwickelt. Kurz bevor die Endstopps des Objektivs erreicht werden, bremst der Motor zuvor sanft ab. Der Einsatz eines LANC kompatiblen Geräts eröffnet dem Operator die Möglichkeit für Schulter-, Steadicam- oder Gimbal-Anwendungen. Somit ist der CDM-LWZ3-Z2 ein hervorragender Begleiter für die Zeiss Lightweight Zoom LWZ.3 21-100 mm/T2.9-3.9 Zoom Optik (ZEISS LWZ.3) und eröffnet dem Operator zusätzliche Räume für Kreativität.Alle Steuersignale durchgeschleift Steuersignale (z.B. Menü / User Buttons / Vergrößerungsfaktor / Kamera Start & Stopp) werden umgehend über das LANC Protokoll zur Kamera durchgeschleift. Um eine SWIT-Batterie mit einer Sony PXW-FS5 oder Sony PXW-FS7 Kamera zu nutzen, bietet Chrosziel ein Lemo kompatibles 5-Pin Power Kabel mit einem geraden oder gewickeltem D-Tap Stecker an (Chrosziel Ordernummer: MN-AB-A mit gewickeltem kompatiblen Lemo Stecker / MN-AB mit geradem kompatiblen Lemo Stecker). Die beiden Klinkenbuchsenkabel schleifen alle weiteren Signale durch und werden am Servo Zoom Motor, der Kamera und dem Handgrip eingesteckt. Sofern eine Panasonic Varicam, Sony PMW-F5 oder Sony PMW-F55 eingesetzt werden, ist ein kombiniertes Kabel mit Start/Stopp und Power empfehlenswert. Chrosziel führt dazu z.B. ein Kabel mit Hirose 4-Pin auf (geradem oder gewinkeltem) Lemo kompatiblen 5-Pin Stecker (Chrosziel Ordernummer: F55-A2-PCAM-A mit gewinkeltem Lemo kompatiblen Stecker / F55-A2-PCAM mit geradem Lemo kompatiblen Stecker) im Sortiment. Auch hier kommen die beiden Klinkenbuchsenkabel zum Durchschleifen der Steuersignale zum Einsatz. Chrosziel bietet ferner eine große Bandbreite an Power-Kabeln mit geraden oder gewinkelten Steckern für die unterschiedlichsten Power Out-Buchsen und das Durchschleifen von Start / Stopp Signalen von und zur Kamera an (vgl. PDF zum Download). LEMO 0B 5-Pin Buchse (Kamera Start / Stop, Power) 2,5 mm Klinke (Steuersignal In / Out) 3,5 mm Klinke (Steuersignal In / Out) USB Typ mini A-B (Firmware Updates)Vier gewinnt: Zoom Servo Motor Zoom Modi Vier unterschiedliche Zoom Modi (EB / Documentary Mode, Live / Hardcut Mode, Silent und Direct Mode) unterstützen den Kameraoperator während seines kreativen Schaffens: EB / Documentary ModeKonzipiert für lange und gleichmäßige Zoomfahrten mit fließenden Übergängen, bei denen das Motiv perfekt im Bildausschnitt verbleibt. Silent Mode Die Motorenleistung wird hierbei auf 40 Prozent des Gesamtleitung gedrosselt, womit der CDM-LWZ3-Z2 nahezu lautlos arbeitet. Live / Hardcut Mode Der Modus, um ein Motiv mit schnellen Zoomfahrten augenblicklich einzufangen. Das „Soft Ramping“ bremst jedoch vor Erreichen der Endstopps des Objektivs sanft ab, damit die Zoomfahrt kein apruptes Ende nimmt. Der Motor ruft hierbei 80 Prozent der Gesamtleistung ab. Direct Mode 100 Prozent Motorenleistung für kompromisslose Zoomfahrten. LANC Steuerbefehle werden umgehend direkt, ohne „Soft Ramping“ und ohne weiche Übergänge umgesetzt. Perfekt zum Einfangen von Schnappschüssen über B-Kameras.Wechseln des Zoom Modus Die vier Zoom-Modus lassen sich über die Zoom-Wippe auswählen. Dazu die Wippe für ca. 25 Sekunden drücken und festhalten. Daraufhin beginnt der Umschaltvorgang und die grüne Status-LED blinkt schnell. Ist der Wechsel des Zoom-Modus abgeschlossen, blinkt die LED je nach gewähltem Zoom-Modus 1x, 2x, 3x oder 4x (1 = EB / Documentary / 2 = Silent / 3 = Live / Hard Cut / 4 = Direct). Wenn die Wippe nach vorne gedrückt wird, erfolgt das Durchschalten aufwärts von Modus 1 bis 4. Wird sie nach hinten gedrückt, erfolgt das Durchschalten abwärts von Modus 4 bis 1.
Zoom-Motor Fujinon XK ver 2
Zoom-Motor Fujinon XK ver 2 CDM-XK-Z2 - Zoom Servo Drive Unit für Fujinon XK Zoom 20-120mm zur Ansteuerung des Zooms. Zur Verwendung mit orig. Sony Handgriff (PXW-FS5, PXW-FS7) oder LANC Zooms. ZOOM SERVO DRIVE FÜR OPTIK DER FUJINON XK SERIE: CDM-XK-Z MOTORISIERUNG FÜR FUJINON XK6X20 20-120 MM T3.5 GEHÄUSE DIREKT AN DER OPTIK BEFESTIGT mit nur zwei unverlierbaren Inbus-Schrauben den Zoom Servo Motor direkt an der Optik befestigen STEUERUNG ÜBER SONY FS & LANC KOMPATIBLE HANDGRIPSMit dem Zoom Rocker eines Sony FS5 / FS7 Handgrips den Motor direkt steuern. Alle LANC kompatiblen Zoom Rocker sind ebenfalls geeignet.DURCHSCHLEIFEN VON KAMERA-STEUERSIGNALENSteuersignale (z.B. Menü / nutzerdefinierte Buttons / Vergrößerung / Fokus / Kamera Start & Stopp) werden umgehend zur Kamera durchgeschleift.4 ZOOM MODIEB / Documentary, Live / Hardcut, Silent, Direct Mode______________________________________________________________ Alles in einem Gehäuse Entwickelt für die Fujinon XK6x20 20-120mm Zoom Optik ermöglicht der CDM-XK-Z kreative Prozesse, die unter Umständen mit manuellem Zoomen nicht realisiert werden können. Montiert wird der CDM-XK-Z mit zwei unverlierbaren Schrauben direkt an der Optik, was den Workflow des Operators komfortabel gestaltet. Der Zoom Servo Motor wiegt inklusive Digitalmotor, Zahnrad, Steuereinheit mit Prozessor, Schrauben und Kabeln lediglich 197 Gramm (0.44 lbs.). Mit dem CDM-XK-Z adressiert Chrosziel Kameraoperatoren, die im Broadcast- und Dokumentarfilmsektor arbeiten und ein Gerät zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis suchen. ______________________________________________________________ Alle Steuersignale durchgeschleift Steuersignale (z.B. Menü / User Buttons / Vergrößerungsfaktor / Kamera Start & Stopp) werden umgehend über das LANC Protokoll zur Kamera durchgeschleift. Um eine SWIT-Batterie mit einer Sony PXW-FS5 oder Sony PXW-FS7 Kamera zu nutzen, bietet Chrosziel ein Lemo kompatibles 5-Pin Power Kabel mit einem geraden oder gewickeltem D-Tap Stecker an (Chrosziel Ordernummer: MN-AB-A mit gewickeltem kompatiblen Lemo Stecker / MN-AB mit geradem kompatiblen Lemo Stecker). Die beiden Klinkenbuchsenkabel schleifen alle weiteren Signale durch und werden am Servo Zoom Motor, der Kamera und dem Handgrip eingesteckt. Sofern eine Panasonic Varicam, Sony PMW-F5 oder Sony PMW-F55 eingesetzt werden, ist ein kombiniertes Kabel mit Start/Stopp und Power empfehlenswert. Chrosziel führt dazu z.B. ein Kabel mit Hirose 4-Pin auf (geradem oder gewinkeltem) Lemo kompatiblen 5-Pin Stecker (Chrosziel Ordernummer: F55-A2-PCAM-A mit gewinkeltem Lemo kompatiblen Stecker / F55-A2-PCAM mit geradem Lemo kompatiblen Stecker) im Sortiment. Auch hier kommen die beiden Klinkenbuchsenkabel zum Durchschleifen der Steuersignale zum Einsatz. Chrosziel bietet ferner eine große Bandbreite an Power-Kabeln mit geraden oder gewinkelten Steckern für die unterschiedlichsten Power Out-Buchsen und das Durchschleifen von Start / Stopp Signalen von und zur Kamera an. ______________________________________________________________ Chrosziel CDM-XK-Z Zoom Servo Motor: Zoom-Modi Vier unterschiedliche Zoom Modi (EB / Documentary Mode, Live / Hardcut Mode, Silent und Direct Mode) unterstützen den Kameraoperator während seines kreativen Schaffens: EB / Documentary ModeKonzipiert für lange und gleichmäßige Zoomfahrten mit fließenden Übergängen, bei denen das Motiv perfekt im Bildausschnitt verbleibt.Silent ModeDie Motorenleistung wird hierbei auf 40 Prozent des Gesamtleitung gedrosselt, womit der CDM-LWZ3-Z nahezu lautlos arbeitet.Live / Hardcut ModeDer Modus, um ein Motiv mit schnellen Zoomfahrten augenblicklich einzufangen. Das „Soft Ramping“ bremst jedoch vor Erreichen der Endstopps des Objektivs sanft ab, damit die Zoomfahrt kein apruptes Ende nimmt. Der Motor ruft hierbei 80 Prozent der Gesamtleistung ab.Direct Mode100 Prozent Motorenleistung für kompromisslose Zoomfahrten. LANC Steuerbefehle werden umgehend direkt, ohne „Soft Ramping“ und ohne weiche Übergänge umgesetzt. Perfekt zum Einfangen von Schnappschüssen über B-Kameras.______________________________________________________________Auswahl des Zoom-Modus Die vier Zoom-Modus lassen sich über die Zoom-Wippe auswählen. Dazu die Wippe für ca. 25 Sekunden drücken und festhalten. Daraufhin beginnt der Umschaltvorgang und die grüne Status-LED blinkt schnell. Ist der Wechsel des Zoom-Modus abgeschlossen, blinkt die LED je nach gewähltem Zoom-Modus 1x, 2x, 3x oder 4x (1 = EB / Documentary / 2 = Silent / 3 = Live / Hard Cut / 4 = Direct). Wenn die Wippe nach vorne gedrückt wird, erfolgt das Durchschalten aufwärts von Modus 1 bis 4. Wird sie nach hinten gedrückt, erfolgt das Durchschalten abwärts von Modus 4 bis 1.
Digitaler Chrosziel Motor CDM-100
Digitaler Chrosziel Motor CDM-100 CDM-100 Chrosziels Digitalmotor, 24V Betriebsspannung, mit Kabel 800mm Länge und Lemo 7-Pin 1B Standardstecker.Mit dem Digitalmotor CDM-100 haben wir einen extrem leichten, leisen, kleinen und horizontal ausgerichteten Objektivmotor entwickelt. Er eignet sich perfekt für Gimbal-, Drohnen- und SteadiCam-Anwendungen.FEATURESPerfekt für Gimbals, Drohnen und SteadiCamHorizontal ausgerichtetÄußerst geringes GewichtÄußerst leiseSehr kleines und kurzes GehäuseMotorgehäuse mit Standard 19mm DurchmesserIntelligente Getriebebefestigung für sicheren Betrieb und schnellen AustauschZwei Getriebedurchmesser (40 und 60 mm), auch für große ObjektivabständeFestes Motorkabel reduziert zusätzlich Größe und Gewicht des MotorsNeue, universelle Stabklemme mit integriertem, unverlierbarem Schieber - schnell und einfach einstellbar für den Einsatz mit Ø 15mm oder Ø 19mm StäbenTechnische DetailsAbmessungen: L 63 mm, max. Durchmesser 25 mm (ohne Getriebe)Gewicht (ohne Klemme): 97 g ohne Getriebe, ca. 110 g mit kleinem GetriebeSpannung: max. 24VKabellänge: 70cmStecker Lemo 1B 7-poligZwei Zahnräder: Ø 40mm & Ø 60mm mit Mod 0,8Getriebedurchmesser Ø 40mm mit Mod 0,5 (CDM-D40-M05) oder 0,6 (CDM-D40-M06) zusätzlich erhältlich15mm / 19mm UniversalklemmeKompatibilitätChrosziel Digital Motor CDM-100 kompatibel mit:Chrosziel MagNum, Chrosziel Aladin MK II und FremdfabrikatenChrosziel Digitaler Motor CDM-100S kompatibel mit:Chrosziel MagNum mini, Freefly Movi und andereLieferumfangEU15-19 Universalklemme für Ø 15/19mmCDM-D40 Zahnradantriebmod. 0,8, Ø 40mmCDM-D60 Getriebetriebmod. 0,8, Ø 60mm
Digital Motor CDM-100M für Freefly MoVI Pro Gimbal
Digital Motor CDM-100M für Freefly MoVI Pro Gimbal Digital Motor CDM-100M mit Stecker für Anschluss Freefly MoVI Pro Gimbal Camera Stabilizer, Nenn-Spannung 24V, mit Kabel 400 mm Länge und Molex Micro-Fit 3 6pin Stecker, inkl.: EU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mm, CDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mm, CDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm.FEATURESLEICHT97 Gramm = weniger als eine Tafel SchokoladeKOMPAKTLänge 63 mm + 19 mm Durchmesser = kleiner FingerSTOMSPAREND250 mAh bei 22V = Stromverbrauch um 80 % gesenktMOLEX MICROFIT 3.0Molex MicroFit 3.0 6-Pin Stecker = perfekt für Freefly MoVi Pro GimbalFederleicht, stromsparend und vielseitig: Chrosziel CDM-100M Deswegen setzt Chrosziel beim CDM-100M konsequent auf kompakte Abmaße und Gewichtsreduktion. Mit 63 mm Länge, einem Durchmesser von 19 mm und 97 Gramm ist der Gimbal Motor extrem kompakt und leicht. Das integrierte Kabel inklusive Molex MicroFit 3.0 6-Pin Stecker spart weiteres Gewicht ein. Es lässt sich komfortabel an der Kamera-Stage anschließen, um Fokus, Iris und / oder Zoom über den Freefly MoVi Controller, Freefly Mimic oder Freefly Pilot zu steuern. Die Leistungsaufnahme des CDM-100M beträgt lediglich 250 mAh bei 24 V und liegt somit um 80 Prozent unter dem, was marktübliche Motoren sonst benötigen. Chrosziel unterstützt damit Operatoren von Gimbal Systemen, die einen Spezialmotor für Optiken in einem leichten Setup benötigen. Sie können dieses dann über eine längere Zeit ermüdungsfrei tragen und batteriesparend steuern. LIEFERUMFANG Zum Lieferumfang gehören zwei 0.8-er Zahnräder mit 40 und 60 mm Durchmesser und ein Kabel inklusive Stecker. Ebenso enthalten ist eine Klemme, die einen rutschfreien Sitz des Motors auf Rohren mit 15 und 19 mm Durchmesser durch einen unverlierbaren Reduziermechanismus garantiert.
Digital Motor KIT CDM-100M FIZ für Freefly MoVI Pro Gimbal
Digital Motor KIT CDM-100M FIZ für Freefly MoVI Pro Gimbal Kit Digitaler Motor FIZ für Freefly MoVI Pro mit 3x CDM-100M, jeweils CDM-100M mit Stecker für Anschluss Freefly MoVI Pro Gimbal Camera Stabilizer, Nenn-Spannung 24V, mit Kabel 400 mm Länge und Molex Micro-Fit 3 6pin Stecker, inkl.: EU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mm, CDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mm, CDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm.Digital Motor CDM-100M mit Stecker für Anschluss Freefly MoVI Pro Gimbal Camera Stabilizer, Nenn-Spannung 24V, mit Kabel 400 mm Länge und Molex Micro-Fit 3 6pin Stecker, inkl.: EU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mm, CDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mm, CDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm. LENS CONTROL MOTOR FÜR FREEFLY MOVI PRO GIMBAL PERFEKTER FOKUS, IRIS, ZOOM GIMBAL MOTOR: LEICHT, KOMPAKT, STROMSPARENDLEICHT97 Gramm = weniger als eine Tafel SchokoladeKOMPAKTLänge 63 mm + 19 mm Durchmesser = kleiner FingerSTOMSPAREND250 mAh bei 22V = Stromverbrauch um 80 % gesenktMOLEX MICROFIT 3.0Molex MicroFit 3.0 6-Pin Stecker = perfekt für Freefly MoVi Pro GimbalFederleicht, stromsparend und vielseitig: Chrosziel CDM-100M Deswegen setzt Chrosziel beim CDM-100M konsequent auf kompakte Abmaße und Gewichtsreduktion. Mit 63 mm Länge, einem Durchmesser von 19 mm und 97 Gramm ist der Gimbal Motor extrem kompakt und leicht. Das integrierte Kabel inklusive Molex MicroFit 3.0 6-Pin Stecker spart weiteres Gewicht ein. Es lässt sich komfortabel an der Kamera-Stage anschließen, um Fokus, Iris und / oder Zoom über den Freefly MoVi Controller, Freefly Mimic oder Freefly Pilot zu steuern. Die Leistungsaufnahme des CDM-100M beträgt lediglich 250 mAh bei 24 V und liegt somit um 80 Prozent unter dem, was marktübliche Motoren sonst benötigen. Chrosziel unterstützt damit Operatoren von Gimbal Systemen, die einen Spezialmotor für Optiken in einem leichten Setup benötigen. Sie können dieses dann über eine längere Zeit ermüdungsfrei tragen und batteriesparend steuern. LIEFERUMFANG 3x CDM-100M, Motor FIZ für Freefly MoVI Pro3x CDM-100M mit Stecker für Anschluss Freefly MoVI Pro Gimbal Camera StabilizerNenn-Spannung 24V, mit Kabel 400 mm Länge und Molex Micro-Fit 3 6pin SteckerEU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mmCDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mmCDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm
Digitaler Chrosziel Motor CDM-100S mit kleinem Lemo Stecker
Digitaler Chrosziel Motor CDM-100S mit kleinem Lemo Stecker CDM-100S - Chrosziel Digital Motor mit kleinem Lemo 7-Pol Lemo 0B-Stecker, Nenn-Spannung 24V, Kabel 700 mm Länge, EU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mm, CDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mm, CDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm. Auch zum Einsatz mit Freefly Movi u. a.FEATURES Digital Motor CDM-100Perfekt für Gimbals, Drohnen und SteadiCam Horizontal ausgerichtet Äußerst geringes Gewicht Äußerst leise Sehr kleines und kurzes Gehäuse Motorgehäuse mit Standard 19mm Durchmesser Intelligente Getriebebefestigung für sicheren Betrieb und schnellen Austausch Zwei Getriebedurchmesser (40 und 60 mm), auch für große Objektivabstände Festes Motorkabel reduziert zusätzlich Größe und Gewicht des Motors Neue, universelle Stabklemme mit integriertem, unverlierbarem Schieber - schnell und einfach einstellbar für den Einsatz mit Ø 15mm oder Ø 19mm Stäben TECHNISCHE DETAILS Abmessungen: L 63 mm, max. Durchmesser 25 mm (ohne Getriebe) Gewicht (ohne Klemme): 97 g ohne Getriebe, ca. 110 g mit kleinem Getriebe Spannung: max. 24V Kabellänge: 70cm Stecker Lemo 1B 7-polig Zwei Zahnräder: Ø 40mm & Ø 60mm mit Mod 0,8 Getriebedurchmesser Ø 40mm mit Mod 0,5 (CDM-D40-M05) oder 0,6 (CDM-D40-M06) zusätzlich erhältlich 15mm / 19mm Universalklemme KOMPATIBILITÄT Chrosziel Digital Motor CDM-100 kompatibel mit:Chrosziel MagNum, Chrosziel Aladin MK II und FremdfabrikatenChrosziel Digitaler Motor CDM-100S kompatibel mit:Chrosziel MagNum mini, Freefly Movi und andereLIEFERUMFANG CDM-100S mit kleinem Lemo 7-Pol Lemo 0B-SteckerKabel 700 mm LängeEU15-19 Univ. Rohrklemme für Ø 15/19 mmCDM-D40 Zahnrad mod. 0.8, Ø 40 mmCDM-D60 Zahnrad mod. 0.8, Ø 60 mm